Unser Fokus: Psoriasis

Ganzheitlicher Umgang mit der Erkrankung

Psoriasis, auch Schuppenflechte genannt, ist eine chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankung. Bei dieser Störung reagiert das Immunsystem mit einem unkontrollierten Wachstum der Oberhaut. Als Folge reifen die Zellen nicht mehr und werden als rötliche Hautschuppen sichtbar.

Die Behandlung von Patienten mit Schuppenflechte ist uns ein besonderes Anliegen. Wir sind seit vielen Jahren auf die Therapie von Psoriasis-Patienten spezialisiert. Das Verständnis für diese Erkrankung hat sich in den letzten Jahren von der entzündlichen Hauterkrankung zu einer autoimmunen Systemerkrankung gewandelt. Sie betrifft nicht selten auch das Gefäßsystem und andere Organe.

Die Erscheinungsformen sind sehr vielfältig und können teilweise auch eine Beteiligung der Gelenke einschließen. Abhängig vom Ausmaß der Erkrankung sind auch die Therapieoptionen.

Eine Heilung ist leider nicht möglich, aber eine Kontrolle der Erkrankung fast immer erreichbar. Uns stehen vielfältige hochwirksame Therapiemöglichkeiten zur Verfügung, um Ihnen Linderung zu verschaffen und das Krankheitsbild zu verbessern.

Dr. Bernd Großmann ist Mitglied im Psoriasis-Netz Süd-West und besitzt das Psoriasis Zertifikat der Deutschen Dermatologischen Akademie. Dr. Großmann setzt sich aktiv für die Verbesserung der Versorgung von Patienten mit Schuppenflechte in Deutschland ein.

Leben mit Psoriasis

Jeder Patient hat seine eigene Geschichte

Die Erkrankung ist sehr vielfältig in ihrer Ausprägung und kann somit auch sehr unterschiedlich schwer verlaufen. Zumeist ist Psoriasis mit Juckreiz, oft auch mit Scham und Angst vor Ausgrenzung verbunden. Zu den körperlichen Beschwerden kann psychischer Stress bis hin zu Begleiterscheinungen wie Depressionen hinzukommen.

Die Ursache für die Erkrankung ist eine erbliche Veranlagung. Es gibt allerdings individuell unterschiedliche Auslöser für den Ausbruch der Hautreaktion wie u.a.:

+  hormonelle Schwankungen (Pubertät oder Schwangerschaft)

+  Infektionen

+  bestimmte Medikamente

+  Stress

Es liegt uns am Herzen, Ihre Situation im positiven Sinne zu beeinflussen. Wir nehmen uns Zeit, um offen und vertrauensvoll mit Ihnen auch die persönlich relevanten Sorgen im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung zu besprechen.

So können wir gemeinsam die für Sie am besten geeignete Therapie auswählen.

Therapie

So individuell wie die Erkrankung

Psoriasis ist für viele Patienten eine alltägliche Belastung. Im Rahmen der Therapieplanung stecken wir mit Ihnen gemeinsam Ziele für Ihr Wohlbefinden und möchten diese mit Ihnen gemeinsam verfolgen. Die Erforschung dieser komplexen Erkrankung unterliegt in den letzten Jahren einer rasanten Entwicklung.

Unser Anspruch ist es, die Therapien durch stetige Fortbildung den aktuellen Standards anzupassen. 

Salben helfen bei vielen Hauterkrankungen

Topische Therapie

Pflege

Bei leichten Formen der Psoriasis empfehlen wir zumeist eine äußerliche
Behandlung der Haut. Die topische (lokale) Therapie wird in Form von
Salben, Lotionen oder Cremes direkt auf die
erkrankten Hautstellen aufgetragen. Für den gewünschten Therapieerfolg ist die konsequente Anwendung unerlässlich.

Balneotherapie wirk gut bei Neurodermitis und Schuppenflechte

Physikalische Therapie

Licht

Als Ergänzung zur topischen oder systemischen Therapie wird häufig eine Licht- oder Phototherapie eingesetzt. Der Effekt von natürlicher oder künstlich erzeugter ultravioletter (UV-)Strahlung bremst das unkontrollierte Zellwachstum. In unserer Praxis bieten wir dafür die Balneophototherapie an.

Systemische Therapie

Medikamente

Bei mittelschwerer bis schwerer Psoriasis - und wenn die topische und physikalische Therapie nicht ausreichend wirken - können spezielle Medikamente (z.B. Biologika) als innerliche „systemische“ Behandlung gezielt Linderung verschaffen.  

Biologika

Körperverwandte Stoffe

In einigen Fällen können bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis auch sogenannte Biologika zum Einsatz kommen. Biologika sind körperverwandte Eiweißstoffe, die gezielt in
das körpereigene Immunsystem eingreifen. Da die Magensäure die Eiweiße zerstören würde, werden diese Medikamente überwiegend unter die Haut gespritzt.

Balneo-PhotoTherapie

Die Balneo-Phototherapie beruht auf der heilenden Wirkung von Salzwasser und Sonne. Insbesondere für Psoriasis- und Neurodermitis-Patienten hat diese ganzheitliche Therapie einen wohltuenden, entzündungshemmenden Effekt. Unsere langjährige Erfahrung mit diesen medizinischen Bädern verspricht Linderung bei regelmäßiger Anwendung.

In unserer Hautarztpraxis bieten wir Ihnen diese spezielle Licht- und Badetherapie an.

FAQ

Psoriasis - Was Sie schon immer wissen wollten

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Fragen zum Thema Psoriasis zusammengefasst.

 

Nein, es ist eine Autoimmunkrankheit, die erblich bedingt ist. Eine Ansteckung ist nicht möglich. 

Wir empfehlen eine fachärztliche Diagnostik. Psoriasis betrifft den ganzen Körper und sollte auch im Hinblick auf mögliche Begleiterkrankungen untersucht werden. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine direkten Therapieempfehlungen aussprechen können. Wir beraten Sie gerne im Rahmen einer Untersuchung und passen die Therapie individuell an. 

Es gibt einiges was man gegen den unangenehmen Juckreiz tun kann, von Hautpflege über Kleidung bis hin zu Medikamenten. Kommen Sie zu uns in die Praxis und wir finden gemeinsam Lösungen für Sie.